Erfahrungen mit dem Prins Autogas Umbau Volvo 960, 3.0 Liter/6 Zylinder …

Autogas Tankstellen auf TomTom Go 710

Habe mir vorletzte Woche einen TomTom Go 710 als Navigationsgerät für meine Volvo-Elchkuh gegönnt und mich auf die Suche nach einem passenden Gastankstellen Overlay (so nennt man anscheinend die TomTom Software-Ergänzung auf neudeutsch) dafür gemacht, damit unser Ausflug von Freiburg nach Berlin nicht in Dauersucherei nach LPG ausartet.

Hab auch ein TomTom Overlay gefunden - funktioniert soweit prima, scheint leider nur gem. Angabe auf der Webseite momentan nicht mehr aktualisiert zu werden :-(


Der Download der entsprechenden Dateien wird freundlicherweise von gas-tankstellen.de zur Verfügung gestellt - dort gibt es auch viele weitere Downloads für andere TomTom Geräte und diverse weitere Navigations-Software.

Die Zip-Datei enthält sowohl die eigentlichen Geo-Daten, als auch eine entsprechende Grafik zur Anzeige auf dem TomTom Display.

Die Installation war auf meinem TomTom Go 710 ganz easy, da er direkt mit dem Rechner über eine mitgelieferte Software konfiguriert werden kann.

Die entpackten Dateien habe ich einfach in das Verzeichnis im TomTom gelegt, welches die weiteren vorinstallierten POIs (noch sowas neudeutsches = Points of Interests = Hotels, Tankstellen, Restaurants etc.) bereits enthält.

Hat alles im ersten Anlauf geklappt - da man POIs auf dem Go 710 auch individuelle Geräusche zuordnen kann, sobald man in einer frei definierbaren Entfernung davon entfernt ist, macht mein TomTom nun “Muhh” (genau, wie ne Kuh ;-) ), wenn eine Autogas/LPG Tankstelle in der Nähe meiner Fahrstrecke liegt.

Schade finde ich, daß die Aktualisierung des Overlays wohl nicht mehr gegeben ist - da werde ich wohl demnächst mal bei gas-tankstellen.de nachfragen müssen, inwieweit man das u.U. auch selbst bewerkstelligen kann?

Der Aufwand dafür dürfte relativ hoch sein, da allein von November 2006 bis März 2007 etwa 300 neue Gas-Tankstellen in Deutschland neu eröffnet wurden.

Andererseits gibt es ja auch die Möglichkeit, dem TomTom eigene POIs “beizubringen”. Werde ich vorher mal noch testen - vielleicht werden die ja sogar in die gleiche Datei geschrieben & ich kann das updaten des TomTom Overlays für LPG übernehmen?


14 Kommentare

  1. Hallo Frank,

    bei mir ist es leider nicht so einfach - ich hätte gern ein paar Tipps zur Installation der LPG Tangstellen auf meinen GO 710.

    Die Datei habe ich im ZIP Format in meinem Download Order liegen, die neuste Version von TomTom home ist installiert.
    Wo genau müssen die Datein hingelegt werden, damit ich sie mit TomTom home “sehen” und auf den Go 710 kopieren kann ? Nach dem entpacken ist das Dateiformat .ov2 und wird von der Software nicht erkannt.
    Danke für Deine / Eure Hilfe.

    Gruß Thomas

    Kommentar von Thomas — 31. März 2007 @ 21:14

  2. Hi Thomas,

    ojeoje, sorry daß ich so lange nicht geantwortet habe - war zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt.

    Wahrscheinlich hast Du es inzwischen schon rausbekommen - aber falls sich mal jemand anderes mit der gleichen Problematik hierher verirrt, möchte ich zumindest weiterhelfen können.

    Wie Du schon richtig sagtest die Zip-Datei downloaden & entpacken. Dann solltest Du eine .ov2 Datei und eine Grafikdatei sehen.

    Dann den TomTom mit dem USB-Kabel an nen Rechner konnektieren.

    Mit der Software kannst Du die Gas-Tankstellen nicht direkt installieren, sprich Du musst bei Deinem Rechner unter “Arbeitsplatz” schauen.

    Dort ist der TOmTom dann planmässig als ein USB-Laufwerk installiert & angezeigt!

    Dies Laufwerk anklicken und unter den vorhandenen Ordnern (weiss gerade nicht wie der Ordner heisst & mein TomTom ist mit dem Volvo beim Service in der Werkstatt ;-) ) den auswählen, in dem bereits .ov2 Dateien liegen. Dort die Datei & Grafik reinlegen und im Menue des TomTom unter OVI den Punkt Gastankstellen anzeigen auswählen.

    Dort kannst Du dann den Radius angeben, ab dem ein akustisches Signal ertönen soll, wenn Du Dich ner Gastanke näherst. Bei mir machts sinnigerweise “Muh” - zeitgleich wird Dir im Display die Tanke auch grafisch mit dem Sysmbol angezeigt, welches Du aus dem Zip-File hattest …

    Kommentar von Frank — 23. April 2007 @ 19:59

  3. Danke für diese einfache aber gute Anleitung. Habe das ganze Wochenende versucht so etwas bei meinem TomTom hinzunekommen.

    Kommentar von Autogas — 2. September 2007 @ 00:53

  4. Hi, gibt es auch eine Datei für TomTom-One oder kann ich die für das Go 710 genutzen?
    Grüße
    Jörg

    Kommentar von joerg R1018 — 12. September 2007 @ 21:52

  5. Hi,

    diese Daten können auch für ein TomTom One benutz werden. (Wir haben hier z.B. das TomTom One 3rd.)

    Einfach die entpackten Dateien (name.ov2 und name.bmp) über den Arbeitsplatz direkt auf dem TomTom in den jeweiligen Kartenordner packen.

    Dann nur noch im TomTom als OVI aktivieren. Fertig…

    Grüsse

    Adrian

    Kommentar von Adrian — 27. September 2007 @ 09:35

  6. Hallo,

    ohne Navi mit Autogastankstellen geht es nicht.

    Gruß
    Joachim

    Kommentar von Joachim — 15. Juni 2008 @ 20:42

  7. Hallo,

    vielen Dank für die Anleitung. Hat bei mir auf meinem TomTom Go 720T auf Anhieb geklappt. Prima, ist sogar recht aktuell vom Datenmaterial her.

    Kommentar von Konstantin — 22. Juni 2008 @ 11:04

  8. Die Information war wirklich sehr hilfreich. Habe es auch ausprobiert und es funktioniert.

    Kommentar von Lisa Marie — 10. Juli 2008 @ 14:45

  9. Hat auch bei mir geklappt, habe ein Navgear Gerät mit TomTom Software, einfach die zwei entpackten Dateien in den Kartenordner kopieren und auf geht’s zur nächsten Tanke ;-)

    Kommentar von Hansi — 1. September 2008 @ 16:12

  10. DAnke für den klasse Artikel. Habe mir das POI overlay gleich mal heruntergeladen…

    Kommentar von Mias — 13. Juli 2009 @ 22:02

  11. Hallo Leute,
    installieren war sehr einfach(TomTom XL IQ).Hab am balkon auch ausprobiert,route wurde berechnet.Ich denke mal das funktioniert auch..

    Vielen dank……!
    Gruss

    Kommentar von serdar — 24. Dezember 2009 @ 18:02

  12. Der Bericht ist bemerkenswert, besten Dank. Ich hatte lediglich anfangs Schwierigkeiten, Euren RSS-Feed zu in meinen Reader zu laden. Passiert das anderen Lesern ebenso? Na, ja, andereseits hat es dann geklappt, mal schauen, ob der RSS funktioniert wie er soll.

    Kommentar von Jolenta Loeffler — 3. März 2011 @ 21:45

  13. Ich musste auch feststellen, dass ein Navi in Verbindung mit Autogas definitiv Sinn macht. Alles andere ist wirklich, wirklich anstrengend..

    Kommentar von Maximilian — 28. August 2012 @ 15:17

  14. Hab auch das 710 und verleihe es immer an meine Tante. Die hat sich letzte Woche total drüber aufgeregt, dass es nicht so richtig aktuell war und sie dann an “keiner” Tanke ankam :D

    Kommentar von Brenner — 5. November 2013 @ 14:46

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: Diese Formatierungen können in Kommentaren genutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>